Read More

Hemmung

Nun ist er gestorben. David Graeber. Ja, das Buch über Schulden ist wirklich toll und vieles davon ist in der Ausgabe S wie Schulden verarbeitet. Ja, ein kluger und sympathischer Denker, aber etwas streubt sich […]

Read More

Die Welt des Tänzers

Entscheidende Phasen innerhalb der Erarbeitung des Conversationslexikon sind jeweils die schubartigen Bücherkäufe, die an einem bestimmten Punkt unvermeidbar sind. Die ersten groben Recherchen sind vollzogen, die ersten digitalen Ordner angelegt und Verzeichnisstrukturen entwickelt, aber dann: […]

Read More

der diskrete Charme…

Nach der 3. Staffel ist vor der 4. Staffel! Das klingt nicht nur großspurig und aufregend, das ist es auch, was aber wiederum nicht bedeutet, dass es nicht stimmt. Während wir noch gelegentlich vergoldeten Schaumwein […]

Read More

rookie und mitdenker

Alex Jezdinsky ist vieles, vor allem Drummer und gewissenhafter Denker. In der Folge Digitalisierung sorgt er mit Gerd Bauder zusammen für die fantastische Begleitung des Vortragenden. Erst für die Aufnahmen der #drcprologe ist Alex zu […]

Spielliste – Playlist

Einen kleinen Einblick in die Recherchen zu D wie Digitaliserung bietet die Playlist, die auf auf Youtube zu finden ist : HIER. Diese Liste wird sich immer wieder je nach Fundstück und Bedarf erweitern und […]

Read More

Computerfieber

1984 sendet der NDR eine Dokumenation über das neue Phänomen, den Heim-Computer. Es ist so großartig und so kurzweilig und so komplett und so nahe an den Menschen, das man den Mund kaum zu bekommt.Der […]

Read More

Ralf Hütter im Exil

Es gibt Personen, die das alles immer schon wussten und erst viel später wird deutlich, was dieses Alles eigentlich ist. Dieses wundersame und wunderbare Interview mit Ralf Hütter vom ORF ist soetwas. Mit großer Stoik […]

Read More

Live im Internet

Es ist sehr schwer dem nostalgischen Charme nicht zu erliegen. Immer wieder ist es so naheliegend mit einer leichten Arroganz den Humor darin zu finden, Menschen in ihrer Begeisterung über den Anfang zuzuschauen. Als der […]

Read More

Daisy Bell

Der Sound ist voller Inhalt – immer und auch ein Fundstück: „“Daisy Bell“ was composed by Harry Dacre in 1892. In 1961, the IBM 7094 became the first computer to sing, singing the song Daisy […]

Read More

7ooo Jahre und virtuelle Realitäten

in der Soundcollage hört man einige besondere Sounds, auch diese Flöten, die von Jaron Lanier gespielt und vorgeführt werden. Lanier gilt als der Vater der virtuellen Realität im technischen Sinne, wurde hochdekoriert, führt gerne Instrumente […]

Read More

D wie Digitalisierung – Trailer

Das (Ur-)Sendedatum ist der 7 Juni 2020 bis dahin ein Vorgeschmack, eine Euphorisierung um die Wartezeit zu verlängern und die Nervosität zu steigern. Endlich alles wissen! achod · #drcc Dr.C.’s Conversationslexikon: D wie Digitalisierung (TRAILER)

Read More

Du Quantifizierst!

The Making of… Dr.C.’s Conversationslexikon: D wie Digitalisierung. In der Tat ist es so, dass der Regisseur glaubt, das man das im Bett liegen hört, das man hören kann, wenn man im Bett liegt und […]

#drcc merchandising

Das Conversationslexikon ist immer auf Verbreitung bedacht und erliegt immer wieder den Möglichkeiten, die die Werbemittelhersteller bereit halten. Angefangen hat alles mit einem Sammelteller: Natürlich gibt es Buttons, Aufkleber und Postkarten, klar: Nun zur 10. […]

Read More

Die Allzweckwaffe

Der sympathische Kleinunternehmer mit dem Iso-Zertifizierten Betrieb und einem privaten Interesse an Innovation (I wie Innovation)? Oder: Der Rezitator von historischen Texten und Quellen jeder Art (P wie Projekt)? Jens Tramsen ist eine Allzweckwaffe, die […]

Read More

Der musikalische Direktor

Der musikalische Direktor. Ohne Nis Kötting würde es das Conversationslexikon nicht geben. Der Musiker ist in der Tat der musikalische Direktor, denn er ist nicht nur Soundgestalter und Komponist von – in ihrer ganzen Dimension […]

Read More

Basso Continuo

Ein elementarer Teil des Max Clement Movement ist der Bassist und Freund Gerd Bauder. Zu hören ist er in jeder Folge (Titelmelodie, Zwischenmusik) und explizit bei D wie Digitalisierung in der Begleitband des Dr.C. Er […]

Die Sendedaten, 3. Staffel!

Sehr schön. Es geht los. Und nun geht alles auf das Vortrefflichste durcheinander: 3 neue Folgen im Alphabet. D und N und P und beim SWR heisst es Folge 8 und Folge 9 und Folge […]

Read More

Der Zuhörende

Der Zuhörende! Der Protagonist des Conversationslexikon ist meistenteils genervt von Dr. C. und schaut auf ihn herab. Das ganz Gehabe, die Ideen, der Pathos, einfach alles ist lachhaft und das die Zuhörende eine gewisse Sympathie […]

Read More

Die Zuhörende

Die Zuhörende ist trotz aller Zweifel dem Vortragenden grundsätzlich gewogen – letztlich als einzige. Es ist eine Mischung aus Sympathie und Mitgefühl, mit der sie seine ungelenken Versuche die Welt zu erklären begleitet. Aber wer […]

Read More

Die Sprecherin

Die Sprecherin ist bisher noch am wenigstens als Person in Erscheinung getreten: Ja, sie ist skeptisch. Ja, sie hält den Vortragenden für eine peinliche Figur. Ja, sie wäre gerne Nachrichtensprecherin geworden und muss sich nun […]

Read More

Drei neue Folgen im Juni

Im Juni werden drei Sonntage leider verplant sein, denn am 7., 14. und 21. Juni werden auf SWR 2 die neuen Folgen des Conversationslexikon gesendet! P wie Projekt, N wie Nachhaltigkeit und D wie Digitalisierung. […]

Read More

#drcprologe: Besser

Die #drcprologe sind ein neues Format. Die #drcprologe sind Vorreden zu einem Themenkomplex, Prologe einer Diskussion, die geführt, von Fragen, die gestellt werden müssen. Die #drcprologe sind in der Regel Live-Shows, die zwischen 20 und […]

Wetten!

Aufräumarbeiten beim revisionsverlag fördern Hörstücke zu Tage: Skizzen, Verworfenes, Vergessenes und Fragmente. W wie Wetten ist die Aufbereitung einer Lecture / Moritat, die 2013 für die Berliner Festspiele entstand. Die Live-Show hatte ihre Problem und die […]

Read More

!! Staffel 3…

Die Arbeiten an der 3. Staffel des Conversationslexikon haben begonnen! Nun gut, es gibt noch kein Skript und von den Aufnahmen sind wir noch einige Zeit entfernt, aber die Recherchen sind in vollem Gange: D […]

E wie Effizienz – vollständige Sendung

Effizienz ist eine Frage der Anordnung, der Gestaltung, der Laufzeit, der klaren Ziele und der definierten Mittel. Effizienz ist Optimierung. Eigentlich gut. Erstrebenswert. Und was ist noch mal das Ziel? Und warum? Kann man vielleicht […]

Read More

Effizienter Horizont

Danke. Auf der Bühne hat sich mittlerweile der Nebel verzogen und der Vortragende führt gewöhnungsbedürftige Übungen zur Perspektive durch, mit deren Hilfe er seiner Argumentation ein wenig Stringenz verleihen möchte. Anbetracht der begrenzten Bühnenfläche wirken […]

Read More

Ziele sind Ziele

Ziele sind Ziele! Ziele sind Ziele sind Ziele… „Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen!“ Goethe „Es ist nichts als die Tätigkeit nach einem bestimmten Ziel, was das Leben erträglich […]

Ziel und Obsoleszenz

Entschuldigung. Auf dem kürzesten Weg ein definiertes Ziel erreichen?! Das ist doch gut! Mit wissenschaftlichen Methoden ein Ziel möglichst schnell erreichen! Frederic Winslow Taylor – Prozessketten – die Weiterentwicklung des Fordismus! Als Beispiel: Das Ziel […]

Read More

Friedman und sein Stift

Die Projektion zeigt den jungen Wirtschaftswissenschaftler Milton Friedman, der im Rahmen einer Fernsehshow, die „Lesson of the Pencil“ hält. In diesem Vortrag erklärt Friedman die Funktionsweisen und Errungenschaften der freien Marktwirtschaft bzw. des Kapitalismus anhand […]

Read More

Organizational Behavior

Unterschiedliche Ausgaben des immer gleichen Buches. Mit der sich verändernden Zeit, verändert sich das Aussehen von Grund auf: Organizational Behaviour – An Introductory Text – Buchanan und Huczynski. Ein – oder besser das – Lehrbuch […]