Read More

Effizienter Horizont

Danke. Auf der Bühne hat sich mittlerweile der Nebel verzogen und der Vortragende führt gewöhnungsbedürftige Übungen zur Perspektive durch, mit deren Hilfe er seiner Argumentation ein wenig Stringenz verleihen möchte. […]

Read More

Ziele sind Ziele

Ziele sind Ziele! Ziele sind Ziele sind Ziele… „Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen!“ Goethe „Es ist nichts als die Tätigkeit nach einem bestimmten […]

Ziel und Obsoleszenz

Entschuldigung. Auf dem kürzesten Weg ein definiertes Ziel erreichen?! Das ist doch gut! Mit wissenschaftlichen Methoden ein Ziel möglichst schnell erreichen! Frederic Winslow Taylor – Prozessketten – die Weiterentwicklung des […]

Read More

Friedman und sein Stift

Die Projektion zeigt den jungen Wirtschaftswissenschaftler Milton Friedman, der im Rahmen einer Fernsehshow, die „Lesson of the Pencil“ hält. In diesem Vortrag erklärt Friedman die Funktionsweisen und Errungenschaften der freien […]

Read More

Organizational Behavior

Unterschiedliche Ausgaben des immer gleichen Buches. Mit der sich verändernden Zeit, verändert sich das Aussehen von Grund auf: Organizational Behaviour – An Introductory Text – Buchanan und Huczynski. Ein – […]

ISO 9000: 2005 Nr. 3.2.14

Effektivität /Effectiveness: Wirksamkeit, Grad der …. Wirksamkeit, Ergebnisse, Zweckerreichung, bzw. Grad der Wirksamkeit, das Ausmaß der Erreichung der angestrebten Ergebnisse/Ziele/Zwecke, das Ausmaß, in dem die Leistungen der Verwaltung die gewünschten […]

Pinocchio und Freddy Quinn

Erst kurz vor Beginn füllt sich der Saal zusehends mit erwartungsvollem Publikum. Die Bühne ist karg: Ein Flipchart, eine 2×2 Meter große mobile Projektionsleinwand, ein kleines Podest auf dem ein […]

Read More

Zauberberg und Weltwirtschaft

Der Zauberberg, von Thomas Mann…inspiriert von dem ersten geschlossenen Tuberkulosezentrum 1889 in Davos Wo sich seit 1970 jährlich das Weltwirtschaftsforum zusammenfindet. In dem Sanatorium? In Davos… In dem Sanatorium des […]

Eins, Zwei – One, Two

Selbstvermessung ist Effizienzforschung. Selbstvermessung ist oder kann nach Aufwand und Ertrag fragen, weil es kein Ziel außer die Erhaltung und Pflege des eigenen Körpers hat – das Wohlbefinden. Aber das […]

Read More

Ochsen, Schafe, Ziegen…

„Geld [gotisch: Gild >Steuer<] allgemeines, meist staatlich anerkanntes oder eingeführtes Mittel des Zahlungsverkehrs. Das lateinische Wort pecunia (Geld) wird in der Regel auf pecus (Vieh) zurückgeführt; es weist auf den […]

Dominus Providebit

Dominus Providebit! Bitte? Dominus Providebit! Die Inschrift auf dem 5-Franken-Stück: Der Herr wird versorgen! Auf dem Rand des Fünfliber… damit man den Rand nicht abschleifen kann Aha. Das bezieht sich […]

Read More

Museum des Geldes

Jürgen HARTEN/Horst KURNITZKY ((Hrsg.)1978): Museum des Geldes. Jürgen Harten: Zur Ausstellung (Seite 5-6) S.5 „Geld und Kunst sind historische Phänomene, die in all ihren Formen noch heute existieren. In beiden […]

Read More

Gold

Seit jeher wollte das Vertrauen einen Beweis. Die Deckung war das Entscheidende. Nach und Nach hörte der Glauben an die Geschichte auf und man wollte Geschichten die wie Beweise daher […]

Read More

Karl Marx sagt:

Karl Marx sagt: „Wenn das Geld das Band ist, das mich an das menschliche Leben, das mir die Gesellschaft, das mich mit der Natur und den Menschen verbindet, ist das […]

Ungleichheit

„Die Ordnung der Dinge. Die Ordnung der Dinge ruht auf der Vorraussetzung, dass alle Unterschiedlichkeiten und alle Vielfältigkeiten von einer Einheit getragen werden: Der Gleichheit vor dem Naturgesetz. // Wir […]

Sparen

1871. Die Reichsbank wird gegründet und mit ihr hält die Mark ihren Einzug. Die gute alte Mark. Die schöne, harte, gute alte Mark. Mit Gründung der Reichsbank 1871 wird die […]

Wenn Du einmal Geburtstag hast…

„Guten Tag und ein herzliches Hallo… Geld! Taler! Steine! Kohle! Cash! Flocken! Penunsen! Es gibt unzählige Worte, Begriffe, Ausdrücke und Synonyme, die wir verwenden wenn wir von Geld sprechen. Dabei […]

Ein Anarchistischer Bankier

Fernando PESSOA (1922): Ein Anarchistischer Bankier. S.49 „Ich wollte wissen, welches die größte, die gewichtigste gesellschaftliche Fiktion wäre. An dieser wollte ich mich mehr als an irgendeiner anderen versuchen, wollte […]

Read More

Musik bitte: Geld

Sehr verehrte Hörerinnen und Hörer, an dieser Stelle machen wir eine kleine Pause: Musik bitte: Liza Minelli – Money makes the world go around / Pink Floyd – Money / […]

Geld frisst Kunst – Kunst frisst Geld

METZ/SEEßLEN (2014): Geld frisst Kunst – Kunst frisst Geld. S.16 „Die großen Erzählungen der Kunst haben bislang vom Geld hauptsächlich geschwiegen, während die großen Erzählungen des Geldes gern von Kunst […]

Sokrates und Kritobulos

Die Geburt des Managements aus dem Geiste der Haushaltskunst: Sokrates Sage mir doch Kritobulos, ist wohl Haushaltungskunst auch der Name einer gewissen Kunst, wie Heilkunst, Schmiedekunst, Baukunst? Kritobulos Mich dünkt […]

S wie Schulden – vollständige Sendung

Wer ist eigentlich jemals auf die Idee gekommen, das man Schulden zurückzahlen müsste? Eine saubere Bilanz! Eine ausgeglichene Bilanz! Selbst der Finanzminister hält Schulden für wichtig, notwendig und findet absurd, […]

Read More

Quantifizierung

Der Vortragende selbst rollt einen Plattenwagen hinein auf dem eine ca. 250 cm breite Tafel steht. Er hat sich umgezogen: Lachsfarbener Zweireiher, dunkelrote Wildlederschuhe, Weisses Hemd, Blaue Krawatte, rotes Einstecktuch. […]